Abzugsteuer

Abzugsteuer

Als Abzugssteuern gelten solche Steuern, welche einem Steuerzahler direkt abgezogen werden. Beispiele dafür sind unter anderem die Kapitalertragssteuer sowie die Lohnsteuer. So existiert etwa eine gesetzliche Verpflichtung für den Arbeitgeber, welche Lohnsteuer fällige Lohnsteuer unmittelbar einzubehalten und an das zuständige Finanzamt zu überweisen. Dies gilt auch für Banken oder Versicherungen, bei denen steuerpflichtige Zinserträge existieren. So müssen alle über einen existierenden Freistellungsauftrag hinausgehenden Erträge aus Zinsen oder Dividenden unmittelbar an das Finanzamt überwiesen werden. Ein Steuerzahler kann zu viel gezahlte Steuern dann ausschließlich über seine Steuererklärung wieder zurückfordern. Eine weitere Abzugssteuer ist auch die Aufsichtsratsteuer.

Tipp zu Abzugsteuer

Zudem haben das Finanzämter das Recht, auch von einem beschränkt steuerpflichtigen Bürger den Steuerabzug zu fordern, auch dann, sobald kein Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis vorliegt. Dies gilt beispielsweise, sobald Einnahmen aus einer Tätigkeit als Künstler beziehungsweise Sportler zu Buche schlagen.

Verwandte Themen: Lohnsteuerklassen

Kommentar hinterlassen zu "Abzugsteuer"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*